Mit tollen Sommerkleidern in den Urlaub 2011

by

Der Sommerurlaub ist der wohltuendste Urlaub im ganzen Jahr – relaxen, sich wohlfühlen, die Seele baumeln lassen, die Sonne genießen – zu keiner Zeit gelingt dies besser.

Als Frau gehört die passende Garderobe einfach dazu, um sich wohlzufühlen. Individualität ist hier gefragt und gewünscht.

Was ist „In“ 2011?

Ein gemütliches Maxikleid gehört zum Standard und kleidet Frau vorzüglich. Gemütlich durch die Dünen zu streifen, oder abends bei Kerzenschein auf der Veranda zu sitzen und dabei des fließenden Stoff um die Beine zu spüren, löst ein Gefühl der Geborgenheit und der Entspannung aus.

Maxikleider sind in vielen verschiedenen Schnitten, Formen und Stoffen zu bekommen. Von romantisch verspielt, bis ausgehfertig und sexy ist alles zu haben; Vielfalt ist Programm. Ob das Kleid bunt oder uni ist, spielt keine Rolle, Hauptsache es reicht bis zu den Knöcheln und Frau fühlt sich wohl.

Gegensätze ziehen Frau an

Auch der reizvolle Gegensatz zum Maxikleid ist 2011 angesagt: das Minikleid. Es darf sowohl frech und jung, als auch klassisch elegant getragen werden – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Gerade gewagte Stilmixe lassen das Minikleid zu einem angesagten Begleiter werden. So finden sich auf unifarbenen Minikleidern eingearbeitete Volants, gestreifte Oberteile werden mit einem bunten Rock verbunden oder der Stil des Trenchcoats wird als Kleid verarbeitet.

Selbst im Abendkleidsektor sind Minikleider mit weit fallenden Röcken zu finden und setzen Frau raffiniert in Szene.

Die Griechen lassen grüßen

Das Tunikakleid darf im Reisekoffer für 2011 ebenfalls nicht fehlen – die perfekten Sommerkleider für den Urlaub. Durch seinen lockeren Schnitt und die große Farbenauswahl ist es auch für kältere Tage ein treuer Begleiter. Ein Tunikakleid, welches mit einer Leggins oder einer Jeans kombiniert wird, bringt Farbe und einen angesagten Look ins Spiel. Auch nimmt das Kleid nicht viel Platz ein und ist daher ein willkommener All-Time-Favorit. Bei solch einem Kleidungsstück sind Nude-Töne der absolute Renner. Auch Auffallen ist für Wagemutige erlaubt – großflächige Grafiken oder überdimensionale florale Drucke machen 2011 die Tunika zum Ausnahmemodell.

Fazit

In der Sommermode 2011 ist für jede Frau etwas dabei – egal ob sportlich, Romantisch, elegant oder feminin, jede kommt modisch voll auf ihre Kosten. Auch der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt – es darf kombiniert werden, was Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar