Eine Reise nach London zu Harry Potter

by

Mit den magischen Erlebnissen von Harry Potter ist eine ganze Generation erwachsen geworden. Die fantastischen Handlungsorte der Bücher und Harry Potter-Filme wie Hogwarts oder die Winkelgasse werden jedoch nicht nur in der Fantasie, sondern auch den Filmstudios in London lebendig. Während der Warner Bros. Studio Tour London werden kleine und große Muggel zu Zauberern in ihrer eigenen Harry Potter-Erfahrung.

Mit der Warner Bros. Studio Tour London Kindheitsträume wahr machen
Das Gelände der Filmstudios hält bereits beim Eingang mit dem blauen dreistöckigem Bus der Harry Potter Filme einige unverwechselbare Fotomotive bereit. Im Inneren wurde sehr viel Wert auf Details gelegt, was schnell dazu beiträgt, den Alltag zu verlassen und selbst Teil der weltweit verbreiteten Faszination für die Welt von Harry Potter zu werden. Da Kameras uneingeschränkt benutzt werden dürfen, werden Requisiten wie Hagrids Motorrad oder das fliegende Auto der Familie Weasley zum Highlight jedes Urlaubsalbum. Wie diese Requisiten im Film richtig in Szene gesetzt werden erfahren Besucher der Tour bei der Vorstellung der verwendeten Greenscreen- und Animationstechnik.

Bild

Harry Potters Welt zum Greifen nah
Angefangen von der Winkelgasse mit Ollivanders Geschäft für Zauberstäbe, über die große Halle der Zauberschule Hogwarts bis zur Hütte des Wildhüters Hagrid können Besucher der Warner Bros. Studio Tour London auf den Spuren Harrys und seiner Freunde Ron und Hermine wandeln. Die Tour dauert in der Regel drei Stunden und kann da sie zum Großteil ungeführt ist im eigenen Tempo erfolgen. Dank audiovisuellen Führern wird der Besucher bei jeder einzelnen Station mit Hintergrundinformationen und anderen interessanten Fakten unterhalten. Regelmäßig wird die Sehenswürdigkeit auch um weitere Events wie einen Zauberstabworkshop oder dem Wechsel der Jahreszeiten des als Miniatur dargestellten Hogwarts erweitert.

Tickets bereits im Vorfeld reservieren
Um die Sehenswürdigkeit der Harry Potter Filmstudios in London für möglichst viele Menschen zugänglich zu machen, müssen die Tickets im Voraus gekauft werden. Dabei suchen sich die zukünftigen Besucher den jeweiligen Tag und die gewünschte Uhrzeit aus und können bei der Ankunft direkt in ihre zauberhafte Harry Potter-Erfahrung starten. Denn dieser Ticketvorverkauf vermeidet lange Wartezeiten beim Einlass, die besonders für Kinder eine große Herausforderung darstellen. Neben einzelnen Eintrittskarten für Kinder und Erwachsene sind mit Familien- und Gruppentickets deutliche Ersparnisse möglich. Tickets für Kinder bis 4 Jahren sind übrigens kostenlos.

Schreibe einen Kommentar