Erholung und Golfspielen auf der malerischen Insel Usedom

by

Mecklenburg-Vorpommern und speziell die Insel Usedom haben Urlaubern und Erholungssuchenden wahrlich viel zu bieten. Als Sonneninsel bekannt, bietet die Insel Usedom ihren Besuchern ein herrliches Klima, würzige Seeluft, rauschende Wellen, kilometerlange Sandstrände und jede Menge Abwechslung.

Herrliche Golfplätze in zauberhafter Umgebung
Ein ganz spezielles Wohlfühlangebot und Luxus pur erwartet Sie im paradiesischen gelegenen Golf- und Wellnesshotel Balmer See. Hier kommen nicht nur Golfliebhaber in der hochmodernen Golfanlage auf ihre Kosten, auch Wellness und Spa wird in diesem Wellnesshotel Ostsee groß geschrieben.

golfen

Auf den beiden traumhaft angelegten, weitläufigen 18-Loch-Plätzen sowie einem 9-Loch-Übungsplatz finden Freunde des weißen Sports alles, was das Golferherz begehrt. Ob die von einem Golfprofi gehaltenen Golfkurse , vom Schnupperkurs über den Crashkurs bis zum Intensivkurs, oder Golfturniere – das Golfhotel ist wie geschaffen für einen perfekten Golf- und Wellnessurlaub in traumhafter Kulisse an der Ostsee.

golfen

Wellness für die Seele
Nach der körperlichen Betätigung lässt es sich im 1.200 Quadratmeter großen Wellnessbereich des Hotels hervorragend entspannen. Schwimmbad, Badeteich und die weitläufige Saunalandschaft sowie Eisgrotte und Salzruheraum bieten Wellness auf höchstem Niveau. Bei herrlich entspannenden Asia-Massagen, wohltuenden Bädern, reinigenden Peelings und pflegenden Kosmetikanwendungen können Sie die Seele baumeln lassen und Kraft für den neuen Tag schöpfen.
Das Golfhotel hat komfortabel ausgestattete Zimmer, Suiten und Ferienwohnungen und bietet durch seine hervorragende Lage auch in der Umgebung viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ob Schwimmen im Balmer See, Wandern, Joggen oder Radfahren, Tennis oder Bootausflüge auf der Ostsee – im Golf- und Wellnesshotel Balmer See lässt sich Aktivität mit purer Entspannung ausgezeichnet verbinden.

© David Gallun – Fotolia.com / © eddi – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar