Kuba entdecken jetzt ohne Corana Reisebeschränkungen

by

Kuba ist eines der wenigen Reiseziele, das den Covid-19 Spuk gut im Griff hat. Reisen in dieses Land sind ab Nov. 2020 wieder möglich. In Kuba herrscht ein ganz besonderes Flair. Die Menschen sind sehr freundlich, die Sonne scheint und auch sonst scheint es recht locker zuzugehen. Macht man hier seinen Urlaub, erlebt man in den verschiedenen Urlaubsregionen auf Kuba einen sehr entspannten aber gleichzeitig interessanten Urlaub.

Die Hauptstadt Havanna erleben
Kuba ist eine der karibischen Inseln und mit seinen mehr als 110.000 Quadratkilometern gleichzeitig die Größte. Grob lässt sie sich in einige Bereiche unterteilen und wird hier von den angrenzenden Regionen beeinflusst. Florida grenzt im Norden an die quirlige Insel, Mexiko mit seiner Halbinsel Yucatán im Westen.

Kuba

Mit ungefähr zwei Millionen Einwohnern ist die Hauptstadt Havanna relativ überschaubar und sollte bei einem Urlaub in Kuba auf jeden Fall besucht werden. Hier findet man die typischen Bauten und zahlreiche Geschäfte, in denen man tolle Souvenirs kaufen kann. Varadero ist eine Region, die in der Vergangenheit leider unter dem Massentourismus gelitten hat. Zwar wurde einiges investiert, um die Gegen zu verschönern, dennoch kommen trotz der kilometerlangen, weißen Strände nicht mehr so viele Urlauber wie einst hierher.

Kuba

Beeindruckende Kulturlandschaft
Wer keinen Strand sucht, sondern die Natur erleben will, ist im Valle de Vinales an der richtigen Stelle. Das Tal liegt im Westen Kubas und ist etwa zehn Kilometer lang. Die UNSECO hat das Tal mit seiner atemberaubenden Landschaft als „Kulturlandschaft der Menschheit“ betitelt. Nicht weit von der Hauptstadt Vinales entfernt befindet sich große Höhlensystem Caverna de Santo Tomás. Unter Begleitung kann man einige der Höhlen besichtigen.

Vinales

Aktuelle Kuba Angebote um der Stay Home Müdigkeit zu entkommen – Jetzt den Kuba Urlaub buchen:

Schreibe einen Kommentar