Last Minute am Airport

by

Last Minute – Das Fliegen in letzter Minute hat nicht unbedingt etwas mit Abenteuer zu tun, sondern ist ein besonders cleverer Weg, um Geld zu sparen. Wer Geduld hat, sich gründlich informiert und sorgfältig vergleicht, findet mit Sicherheit den auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Flug als besonders günstiges Last-Minute am Flughafen Angebot. Den Flug in letzter Minute am Flughafen zu kaufen ist einfach schick und spart Geld!

Last Minute am Flughafenschalter

Nicht nur Reisebüros oder die Fluggesellschaften selbst bieten eine fast unüberschaubare Anzahl verschiedenster Flugtickets an. Auch zahlreiche Online-Anbieter mischen beim Kampf um die besten Angebote kräftig mit. Wer hier noch den Überblick über Kosten und die entsprechenden Leistungen behalten möchte, hat es zum Teil recht schwer. Sofern in erreichbarer Nähe vorhanden, ist ein Flughafen als erste Anlaufstelle auf der Suche nach einem Last-Minute Flug recht empfehlenswert. Meist gibt es dort nämlich spezielle Schalter, die genau diese speziellen Produkte anbieten. Der Vorteil liegt in der persönlichen Beratung und wer Glück hat, kann sein Flugticket gleich mitnehmen. Last Minute Schalter sind zum Beispiel vorhanden am Flughafen Frankfurt, Stuttgart, Hamburg und Berlin. Aber auch an den meisten anderen deutschen Flughäfen gibt es diese Möglichkeit zum Kauf der letzten freien Plätze an Bord.

Alternativen zum Flughafen

Eine Alternative zum Kauf eines Last-Minute Tickets am Flughafen sind natürlich Vergleichsportale im Internet. Hier sind oft die wichtigsten Anbieter zusammengefasst und ausgeklügelte Programme suchen nach Eingabe aller erforderlichen Eckdaten sämtliche, verfügbaren Angebote blitzschnell durch. Eine übersichtliche Liste zeigt am Ende die noch freien Plätze und die aktuell dafür geltenden Preise. Ist noch nichts Passendes dabei, bieten diese Portale vielfach die Möglichkeit, den gewünschten Last-Minute Flug in eine Datenbank für Suchabfragen aufnehmen zu lassen. Sobald etwas auf dem Flug zur gwünschten Destination verfügbar ist, bekommt der Kunde dann per Email eine Nachricht. Diese kann auch von unterwegs, beispielsweise per Handy empfangen werden und mit wenigen Mausklicks ist die Buchung perfekt.

Was ist eigentlich ein Last-Minute Flug?

Übrigens: Von einem “echten” Last-Minute Flug spricht man, wenn zwischen Buchung und Abreise maximal noch 14 Tage liegen. Erfahrungen haben gezeigt, dass sich bei der Buchung in letzter Minute, unter Umständen 20 bis 30 Prozent des regulären Flugpreises sparen lassen. Wer schon einmal auf diese Weise abgehoben ist, wird bestätigen können, dass sämtliche Leistungen trotzdem garantiert sind. Wer es sich leisten kann, sollte also lieber ein wenig warten – es lohnt sich bestimmt. Aber es klappt nicht immer, denn wenn Sie eher ein Geschäftsreiseziel wählen, so ist der Effekt oft genau andersherum. Zu Destinationen die neben touristischer Attraktivität auch viel Business-Verkehr haben,  wie Madrid oder auch Athen und New York, kann es Ihnen durchaus passieren, dass die Preise kurz vor dem Flug sogar anziehen. Denn hier rechnen dann die Fluggesellschaften mit hoher Nachfrage von Geschäftsreisenden, die häufig erst kurzfrisitig vor einem Termin buchen. Denn wir alle wissen, dass Meetings häufig abgesagt werden, oder der Kunde dann doch abspringt oder, oder, oder. Wenn dann die kurzfristige Nachfrage des Geschäftsreisenden mit bereits gut ausgelasteten Flügen zusammentrifft und sich auch noch Last Minute-Anfragen dazugesellen, dann dürften Sie enttäuscht werden.

Schreibe einen Kommentar