Genua als lohnenswertes Ziel

| Keine Kommentare

Die Küstenstadt Genua hat schon einige Hochs und Tiefs erlebt. Das letzte Tief traf die Stadt in den 70er und 80er Jahren. Hier war der Hafen nicht mehr anzusehen und ein einziger Schrottberg. Jetzt ist Genua jedoch wieder ein sehenswertes Ziel geworden.

panorama-genua

Touristen machten häufig einen Bogen um die Stadt, die sich über 400.000 Quadratmetern erstreckt. Die dreckigen Gassen und der graue Hafen hinterließen einen abstoßenden Eindruck. Die Hauptstadt Liguriens hat jedoch wieder einen neuen Schwung bekommen und erstrahl in einem neuen Glanz. In der Altstadt gibt es viele kleine sehenswerte Gassen, die verschönert wurden und mit kleinen Laternen ausgestattet sind. Es gibt nur noch wenige Abschnitte, wo die Kriminalität und die Drogen regieren. Die Einwohner sind ebenso weniger kriminell und die Stadt lebt von den multi-kulturellen Einflüssen. Kirchen, Bürgerhäuser und Paläste wurden saniert und renoviert und sind zur Besichtigung freigegeben. Früher waren die prunkvollen Gebäude kaum hinter der grauen Fassade zu erkennen. So wurde der Glanz der Vergangenheit wieder betont und die Handelsstadt lädt zum Verweilen ein. Fresken, Rundbogenfenster und mittelalterliche Strukturen machen die Fassaden der Gebäude so interessant. In der untersten Etage befinden sich oft kleine Läden und Geschäfte, die für einen interessanten Shoppingausflug sorgen.

Der Verkehr in Genua hat sich allerdings enorm erweitert. Das Straßennetz wurde bisher noch nicht groß ausgebaut. Deshalb ist es ratsam, das Auto lieber stehenzulassen und die Stadt zu Fuß zu erkunden. Dank Kulturhauptstadtjahr 2004 hat sich Genua dennoch ins Positive entwickelt und ist einen Besuch wieder wert. Es gibt verschiedene Viertel, in denen wieder Leben eingekehrt ist, und auch der Hafen ist nicht zu unterschätzen. Hier legen immer häufiger Luxusjachten und Kreuzfahrtschiffe an. Es gibt viele Treffpunkte und Plätze, die zum Verweilen einladen und auch die Hotels sind auf den neusten Standard gebracht. Nachts locken viele Bars und Restaurants in die Innenstadt und beleben sie bis in die frühen Morgenstunden.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.