welcher-reisekoffer.de
welcher-reisekoffer.de

Das richtige Reisegepäck für Ihren Urlaub

| Keine Kommentare

Egal, ob Sie nur zwei Tage oder drei Wochen verreisen und sich sehnlichst auf das tolle Hotel in Paris freuen, ohne einen Koffer. Trolley, Reisetasche oder Rucksack, einen Koffer fährt man eigentlich nie in den Urlaub. Die Auswahl an Möglichkeiten ist fast so groß wie die Möglichkeit an Urlaubsdestinationen selbst. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wann welche Reiseutensilien vam besten passen.

Der Klassiker für junge Leute: der Rucksack
Ist man vor 20 Jahren noch mit Rucksäcken umher gelaufen, die riesige Alurahmen zur Stabilisierung des Rucksack hatte, gibt es heute sehr ausgeklügelte Rückensysteme, damit auch weite Strecken mit einem Rucksack nicht zur Qual werden. Wenn man eine Wandertour innerhalb des Urlaubs macht, bleibt einem fast nichts anderes übrig, als einen größeren Wanderungsrucksack zu tragen. Diese gibt es in verschiedenen Größen, gemessen in Liter. Der Rucksack sollte spezielle auf die Größe des Trägers ausgerichtet sein, ein Rucksack für die Frau ist generell schmäler und kleiner als ein Rucksack für den Mann. Oftmals man dann gleich einen kleinen Tagesrucksack ebenfalls mit.

Für Flugreisen: der Koffer

Im großen Hartschalenkoffer lassen sich bequem Kleidung für mehrere Wochen unterbringen. Knitterfrei versteht sich, er eignet sich vor allem für Reisende, die Anzüge dabei haben. Diese Koffer gibt es ebenfalls in verschiedenen Größen und Ausführungen. Die bekannten Samsonitekoffer sind aus Kunststoff, besonders fest und dennoch leicht. Stabilere Varianten sind aus Alu gefertigt, dafür aber auch schwerer im Eigengewicht. Vor allem beim Fliegen sollte man darauf achten, stoßfeste Koffer zu benutzen. Denn oftmals wird Koffer und Taschen auf den Förderbänder recht hart ran genommen.

Der Allrounder: die Reisetasche
Die Reisetasche ist der aller Router schlechthin. Das Eigengewicht ist normalerweise sehr gering und wenn die Tasche leer ist, lässt sich diese wirklich bequem unter dem Bett verstauen. Dies eignet sich vor allem für Kreuzfahrten, bei denen man oftmals einen Schrank zur Verfügung hat und seine Kleidung darin aufbewahrt. Ist die Kabine besonders klein, kann die Reisetasche quasi unsichtbar unter den Bett verschwindet.

Der Praktische: der Reisetrolly
Der Reisetrolly ist deshalb so beliebt, da man ihn bequem hinter sich her ziehen kann. Rollen unter diesen Koffer machen einen Transport auch über längere Strecken zu einem reinen Vergnügen. Ebenfalls kann man hier so gut wie knitterfrei Anzüge und Kostüme befördern.

Menschen die besonders oft Reisen empfiehlt es sich mehrere Arten von Koffer in ihren Besitz zu haben. Für jede Art von Reise kann man somit auswählen, welchen Koffer oder Tasche man benutzt.

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.